Ansprache von Bürgermeister Hartmut Möller, Hörnumer Biike 1999

Meine Damen und Herren, verehrte Gäste,

Wie Sie aus der Darbietung unserer Schüler erfahren haben, lodern jedes Jahr am Vorabend des Petritages, dem Nationalfeiertag der Friesen, die Flammen der Biike in den Abendhimmel. Zu ihrem Schein wurden Wünsche und Hoffnungen geweckt und es wurde zum festem Vertrauen aufgerufen.

So waren die Biiken auch gleichzeitig seine sichtbare Aufforderung zum Thing zu kommen. Das bedeutete, daß an diesem Tag gleichzeitig Versammlungs- und Gerichtstag war. Hier wurden Gesetze bekanntgegeben, Steuern eingetrieben und andere wichtige Rechtsangelegenheiten geregelt.

So werde ich es heute mit der alten Tradition halten und einen kurzen Rückblick auf die Ereignisse, die für Hörnum von Bedeutung waren, aufzeigen. Vom Eintrieb der Steuern werde ich absehen, dafür aber einige Worte sagen, was in nächster Zukunft angedacht und geplant ist und was realisiert werden soll.

Erst einmal ein Rückblick, was seit der Biike 1998 passiert ist.

Die Ziele für 1999 sind: